31 Oktober 2010

Endspurt 2010

Bin mal gespannt, ob ich dieses Jahr überhaupt einen Jahressampler zustande bekomme, denn in der Breite gab es für mich 2010 nicht wirklich viele überragende Platten. Meine zwischenzeitliche Krise hatte sicherlich auch etwas damit zu tun, aber im Grunde muss ich mich auch mal beruhigen, denn es kann ja nicht immer so gut laufen wie in den letzten beiden Jahren. Man muss "fairerweise" auch sagen, dass es im Laufe des Jahres nach und nach besser geworden ist.

Was den möglichen Jahressampler angeht, stelle ich auch fest, dass da womöglich mehr als sonst Songs von Alben drauf sein werden, die für sich genommen "nur gut" sind. Sonst waren es ja vor allem Songs von Alben, die ich insgesamt toll fand; ein weiterer Beweis, dass 2010  albentechnisch einfach nicht mein Jahr war.

Egal eigentlich, denn nach wie vor reißt der Strom guter Musik für mich nicht ab. Unlängst habe ich nach einem Artikel über die nordkalifornische Math Rock-Szene ein bisschen in dem Bereich gewildert und dabei u.a. die mittlerweile leider nicht mehr existente Band Crime in Choir gefunden, die ihr letztes Album 2009 herausgebracht hat. Auch ein paar andere im Artikel genannte Bands haben mir zuletzt den Tag versüßt.

Gleiches gilt für Sufjan Stevens, dessen EP-Rausschmeißer Djohariah mich derart verzückt hat, dass ich derzeit versucht bin zu behaupten, dies sei der beste Song der Welt! Was ich abschließend von seinem neuen Album The Age of Adz halten soll, kann ich noch nicht beurteilen. Manches darauf ist super, anderes dann doch nicht so mein Ding. Dennoch bin ich schon jetzt grundsätzlich davon angetan, weil das Album ganz klar die Nachricht aussendet, dass er hier einen dicken Haufen auf Erwartungshaltungen gemacht und einfach das aufgenommen hat, wozu er gerade Bock hatte. Das mag ich an ihm genau so wie an Omar Rodriguez-Lopez, der ja dieses Jahr auch wieder eine spontan nicht nachvollziehbare Anzahl an Veröffentlichungen rausgehauen hat, die mich zwar in der Mehrzahl nicht wirklich interessieren, aber dennoch dazu führen, dass ich ihn als absolut integren Künstler wahrnehme, den ich bewundere und dem ich wünsche, dass sein kreativer Output niemals enden mag.

Ansonsten habe ich in diesem Jahr pervers viel Vinyl gekauft. Vielleicht war das sowas wie ein psychologischer Gegenreflex zu der z.T. gar nicht mehr so unterschwelligen Enttäuschung über die musikalische Qualität im Jahre 2010. Eigentlich albern, aber wenn man gerade 40 geworden ist, muss man sich wohl irgendwie ein bescheuertes und teures Hobby gönnen. Andere kaufen sich halt eine Harley Davidson...

Tja, und in diesem Zusammenhang natürlich auch nicht zu vergessen ist der Auftritt von DER_WARRIOR beim diesjährigen South of Mainstream-Festival im fernen Brandenburg. Aktuell wartet der zweite Song gerade noch auf sein Gitarrensolo, für das sich nach Live-Drummer Etienne Gaillochet von We Insist! ein weiterer Gaststar bereiterkärt hat, der an dieser Stelle noch nicht verraten werden soll (falls diese Sache nichts ergibt, hätte ich übrigens schon einen Ersatz parat, der dann allerdings ein Basssolo spielen würde ;)
The sky is the limit bei DER_WARRIOR, scheint mir so. Mal gucken, was sich daraus noch so entwickelt. Macht auf jeden Fall derzeit viel Spaß, das Projekt so ganz unverkrampft zu betreiben, und die Zusammenarbeit mit dem Studiodrummer (der sich bislang noch beharrlich weigert, öffentlich genannt zu werden) gestaltet sich auch zunehmend runder und unkomplizierter, zumal unsere zuletzt gewählte Arbeitsweise mir auch mehr abverlangt, was ich persönlich sehr begrüße.

So weit eine erste spontane Einschätzung von dem, was mir 2010 musikalisch so gebracht hat. Ende des Jahres bzw. Anfang 2011 dann mehr...

n.p.: Kevin Moore - Shine [Advance] (kommt erst noch raus, aber da ich am fundraising teilgenommen habe, mit dessen Hilfe er diesen Soundtrack demnächst endlich veröffentlichen kann, habe ich vorab schon eine CD-R davon bekommen; mal wieder sehr schön geworden...)


Labels: , , , , , ,

Mein Foto
Name:
Standort: Ehrenfeld, Germany

Why don't we do it in the road?